Ein schönes Lächeln ...

... kann jeder haben!

Eine kieferorthopädische Behandlung kann grundsätzlich in jedem Alter durchgeführt werden, Voraussetzung ist allerdings: gesundes Zahnfleisch (keine Parodontose) und Einschränkungen müssen auch bei Brücken und Kronen gemacht werden.

Erwachsenenbehandlung (nach dem 18. Lebensjahr) ist eine Privatbehandlung und wird von der gesetzlichen Krankenkasse nicht bezahlt. Wenn Sie mehr über die Ästhetik von Kieferbehandlungen wissen wollen, fragen Sie uns! Oder Schauen Sie auf unsere Fragen & Antworten Seiten.

Generell ist eine Zusatzversicherung zu empfehlen. Diese sollte vor einer Behandlung abgeschlossen werden. Eine Liste finden Sie hier.

Kinder

Lassen sie Ihr Kind mit spätestens 8-10 Jahren von einem Kieferorthopäden untersuchen ... mehr

Jugendliche

Auch für junge Erwachsene wird Ihr Aussehen immer wichtiger ... mehr

Erwachsene

Immer mehr Erwachsene legen Wert auf ein strahlendes Lächeln ... mehr